Die Community für alle BDSM- und Extrem-Fetisch-Liebhaber!

  Neueste Mitglieder
Vadogga66
Deutschland
15831
Vadogga66 (PLZ: 15831)
mrs_emma
Deutschland
40225
mrs_emma (PLZ: 40225)
MistressSasha
Deutschland
010
MistressSasha (PLZ: 010)
Kribbels
Deutschland
50667
Kribbels (PLZ: 50667)
BoeseFee
Deutschland
26388
BoeseFee (PLZ: 26388)
Herrinceline1
Deutschland
10117
Herrinceline1 (PLZ: 10117)
Rimamy
Deutschland
10585
Rimamy (PLZ: 10585)
priekuli
Deutschland
96450
priekuli (PLZ: 96450)
  Zufallsmitglieder
AsLaMu
Deutschland
1625
AsLaMu (PLZ: 1625)
Vinnie666010
Niederlande
5953
Vinnie666010 (PLZ: 5953)
Mentastic
Deutschland
2276
Mentastic (PLZ: 2276)
Swissmaster
Schweiz
3006
Swissmaster (PLZ: 3006)
joerg1979
Schweiz
8854
joerg1979 (PLZ: 8854)
xxxxxx
Schweiz
3072
xxxxxx (PLZ: 3072)
Belly_Button
Deutschland
35781
Belly_Button (PLZ: 35781)
PeterZell
Deutschland
66625
PeterZell (PLZ: 66625)
  Neueste Bilder
Sora aus Deutschland (PLZ: 110)
John_Paul aus Deutschland (PLZ: 344)
Lady_Leandra aus Deutschland (PLZ: 306)
LeckerM
Sir_Nightsky aus Sonstiges (PLZ: 5311)
erienne aus Deutschland (PLZ: 64283)
Domina_Isabelle aus Deutschland (PLZ: 45479)
Little_Michelle aus Deutschland (PLZ: 64404)
Auf diversen Internetseiten findet man ja hin und wieder schonmal den Ausdruck "Moneyslave", oder dass es einen sogenannten "Moneyslave"-Fetisch gibt. Viele Menschen wissen mit diesem Begriff nichts anzufangen oder finden keine logische Antwort darauf. Daher fragen sie sich verständlicherweise, ob das wirklich Menschen sind, die ihr Geld einfach so verschenken.
Petplay ist ein englischer Begriff und wird aus den beiden englischen Wörtern "Pet", was Tier" und "Play", was "Spiel" bedeutet, zusammengesetzt. Unter Petplay versteht man daher ein erotisches Rollenspiel, bei dem mindestens ein Partner die Rolle eines Tieres übernimmt.
Im Rahmen des ethischen Konzeptes der Religion gebietet die Keuschheit die Mäßigung bei der Sexualität. Dieses kann soweit reichen, dass die keusch lebende Person nicht nur sexuell inaktiv ist, sondern sich auch nach außen hin als zurückhaltend darstellt.
Der aus katholischem Elternhaus stammende Bondage Künstler Matthias T. J. Grimme, Jahrgang 1953, ist jetzt seit ungefähr 25 Jahren für das Magazin "Schlagzeilen" aktiv.
Unter dem englischen Begriff "Adult-Baby" versteht man ein adultes Babysyndrom, auch als Autonepiophilie bekannt, welcher eine außergewöhnliche Sexualpraktik aus dem Bereich des erotischen Ageplay bezeichnet.
Adult-Baby ist aber kein neues Phänomen, denn dieses Sexualthema gibt es bereits seit Anfang des 20. Jahrhundert's, wodurch eine Form des sexuellen Infantilismus ausgelebt wird.
Statistiken

57218

Profile

27814

Bilder

3421

Alben